Katholische Sozialstation erhält neues Fahrzeug 

Die katholische Sozialstation in Riedlingen darf sich über ein neues Auto freuen: Zusammen mit weiteren Unternehmen aus der Region wurde der Seelsorgeeinheit Riedlingen ein neues Fahrzeug gespendet.

Mit dem neuen Einsatzfahrzeug werden zukünftig die Mitarbeiter der Sozialstation ältere und geheingeschränkte Menschen in den angrenzenden Ortschaften unterstützen.

„Als Unternehmen vor Ort ist uns bewusst, welchen Dienst Sie für die Gesellschaft leisten. Aus diesem Grund unterstützen wir gerne die Sozialstation, um die Mobilität der Mitarbeiter zu gewährleisten“, führte Michael Schirmer, Geschäftsführer der Firma Baisch aus.